15 May
Sunday
2016

Recession Proof Body Calisthenics Workshop @ Halle Für Bewegung Bremen, Germany

Start Date
15 May 2016
Start Time
12:00
End Date
15 May 2016
End Time
18:00
Location
Halle Für Bewegung
Street
Ludwigshafener Str.
City
Bremen
Postal code
28325
Country
Germany
Organizer
Recession Proof Body
Website
Registration page
Mail
recessionproofbody2014@hotmail.com
Athlete price
85 EUR

ABOUT THE EVENT

Der legendäre RPB Calisthenics Workshop mit Lee Wade Turner und Ranjit Bhachu von Recession Proof Body kommt wieder nach Deutschland!

Am Pfingstsonntag, den 15. Mai 2016 organisiert BAR Warrior, In Zusammenarbeit mit Hood Training und Barliner Workout, den ersten RPB Calisthenics Workshop in Bremen.

Der Workshop dauert sechs Stunden und untergliedert sich in zwei Einheiten. In der Pause zwischen den beiden Einheiten gibt es ein üppiges Büffet mit warmem Essen und Getränken.

Die erste Einheit des Workshops beschäftigt sich zum einen mit den Calisthenics Grundlangen. Hier stehen vor allem die Basisübungen wie Pull-Ups, Push Ups, Dips und Muscle Ups im Vordergrund. Hierbei wird das Augenmerk auf die korrekte Technik und die saubere Ausführung gelegt.

Desweiteren werden Trainingsmethoden und Herangehensweisen vermittelt, die zur Steigerung der Maximal- und Explosivkraft führen sowie die Kraftausdauer erhöhen. Oben drauf gibt es noch wichtige Insiderinformationen sowie nützliche Tipps und Tricks von Lee Wade Turner und Ranjit Bhachu zur Trainingsintensivierung für jede Leistungsstufe.

Anspruchsvolle Einzel- und Gruppenworkouts schließen jede Einheit sinnvoll ab. Zum Einsatz kommen hierbei Klimmzugstangen, Barren, Parallettes und Gymnastikringe.

Nach den ersten drei Stunden geht es dann in die Mittagspause. Um die verbrauchten Reserven aufzufüllen und sich für die nächste Trainingseinheit zu stärken, erwartet die Teilnehmer ein leckeres und ausgiebiges Büffet mit Getränken. Das gemeinsame Essen bietet außerdem die einmalige Gelegenheit um untereinander zu netzwerken sowie die Organisatoren und Trainer persönlich kennenzulernen.

Nach der Mittagspause geht es dann in die zweite Runde. Diese setzt sich ausschließlich mit den fortgeschrittenen Übungen auseinander. Kraftübungen wie der One Arm Pull-Up/ Chin-Up sowie Halteübungen wie Front und Back Lever und Human Flag werden anschaulich demonstriert und ausführlich erklärt. Dabei wird explizit auf die einzelnen relevanten Progressionsstufen, die zum Erreichen der jeweiligen Übungen notwendig sind, eingegangen.

In den so genannten Freestyle Sets präsentieren Lee Wade Turner und Ranjit Bhachu das Calisthenics in Perfektion. Dabei werden die unterschiedlichen Power Elemente, die einen enormen Kraftaufwand, Koordination und Körperbeherrschung abverlangen, kombiniert und in unterschiedlichen Variationen vorgeführt.

Abschließend setzen die Teilnehmer das zuvor Erlernte in kurzen und herausfordernden Trainingseinheiten, auf eine unterhaltende Art und Weise, um. Danach gibt es noch die Gelegenheit, um von Lee und Ranjit das Feedback einzuholen und ihnen weitergehende Fragen zu stellen.

Hier eine kurze Vorstellung der beiden Trainer:

Ranjit Bhachu, 24 Jahre alt, aus London:
Bekannt durch seinen “No Bullshit”-Trainingsansatz und seiner immensen Kraft prägte er zusammen mit Leuten aus seinem Umfeld den Begriff „Hard Hitters“. Sets & Reps in perfekter Form ist seine Devise.

Er nimmt regelmäßig an internationalen Wettkämpfen als Teilnehmer oder Judge teil. Zuletzt erreichte er im Jahre 2013 den 4. Platz beim WSWCF Super Cup Finale 2013 in Moskau.


Lee Wade Turner, 40 Jahre alt, aus Burnley:
Der Inbegriff der Kraftausdauer. Bekannt durch seine unglaublichen Ausdauer-Sets, wie z. B. das Ultimate Set (45 Wiederholungen, bestehend aus Muscle Ups, Pull-Ups und Straightbar Dips) oder seine 20 Pull-Ups mit 20 kg Zusatzgewicht.
International bekannt und geschätzt nimmt er an Wettkämpfen als Judge oder Herausforderer teil. Im Jahr 2012 war er Juror beim WSWCF World Championship in Riga. Im April 2015 erreichte er beim King of the Bar Weighted Pullups Contest den 1. Platz in seiner Kategorie.


Anmeldung und Infos unter: info@barliner.workout.de
Kosten: 85,00 € (inkl. Vollverpflegung)
Begrenzte Teilnehmerzahl

Der legendäre RPB Calisthenics Workshop mit Lee Wade Turner und Ranjit Bhachu von Recession Proof Body kommt wieder nach Deutschland! https://www.youtube.com/watch?v=GruCMLgJJto Am Pfingstsonntag, den 15. Mai 2016 organisiert BAR Warrior, In Zusammenarbeit mit Hood Training und Barliner Workout, den ersten RPB Calisthenics Workshop in Bremen. Der Workshop dauert sechs Stunden und untergliedert sich in zwei Einheiten. In der Pause zwischen den beiden Einheiten gibt es ein üppiges Büffet mit warmem Essen und Getränken. Die erste Einheit des Workshops beschäftigt sich zum einen mit den Calisthenics Grundlangen. Hier stehen vor allem die Basisübungen wie Pull-Ups, Push Ups, Dips und Muscle Ups im Vordergrund. Hierbei wird das Augenmerk auf die korrekte Technik und die saubere Ausführung gelegt. Desweiteren werden Trainingsmethoden und Herangehensweisen vermittelt, die zur Steigerung der Maximal- und Explosivkraft führen sowie die Kraftausdauer erhöhen. Oben drauf gibt es noch wichtige Insiderinformationen sowie nützliche Tipps und Tricks von Lee Wade Turner und Ranjit Bhachu zur Trainingsintensivierung für jede Leistungsstufe. Anspruchsvolle Einzel- und Gruppenworkouts schließen jede Einheit sinnvoll ab. Zum Einsatz kommen hierbei Klimmzugstangen, Barren, Parallettes und Gymnastikringe. Nach den ersten drei Stunden geht es dann in die Mittagspause. Um die verbrauchten Reserven aufzufüllen und sich für die nächste Trainingseinheit zu stärken, erwartet die Teilnehmer ein leckeres und ausgiebiges Büffet mit Getränken. Das gemeinsame Essen bietet außerdem die einmalige Gelegenheit um untereinander zu netzwerken sowie die Organisatoren und Trainer persönlich kennenzulernen. Nach der Mittagspause geht es dann in die zweite Runde. Diese setzt sich ausschließlich mit den fortgeschrittenen Übungen auseinander. Kraftübungen wie der One Arm Pull-Up/ Chin-Up sowie Halteübungen wie Front und Back Lever und Human Flag werden anschaulich demonstriert und ausführlich erklärt. Dabei wird explizit auf die einzelnen relevanten Progressionsstufen, die zum Erreichen der jeweiligen Übungen notwendig sind, eingegangen. In den so genannten Freestyle Sets präsentieren Lee Wade Turner und Ranjit Bhachu das Calisthenics in Perfektion. Dabei werden die unterschiedlichen Power Elemente, die einen enormen Kraftaufwand, Koordination und Körperbeherrschung abverlangen, kombiniert und in unterschiedlichen Variationen vorgeführt. Abschließend setzen die Teilnehmer das zuvor Erlernte in kurzen und herausfordernden Trainingseinheiten, auf eine unterhaltende Art und Weise, um. Danach gibt es noch die Gelegenheit, um von Lee und Ranjit das Feedback einzuholen und ihnen weitergehende Fragen zu stellen. Hier eine kurze Vorstellung der beiden Trainer: Ranjit Bhachu, 24 Jahre alt, aus London: Bekannt durch seinen “No Bullshit”-Trainingsansatz und seiner immensen Kraft prägte er zusammen mit Leuten aus seinem Umfeld den Begriff „Hard Hitters“. Sets & Reps in perfekter Form ist seine Devise. Er nimmt regelmäßig an internationalen Wettkämpfen als Teilnehmer oder Judge teil. Zuletzt erreichte er im Jahre 2013 den 4. Platz beim WSWCF Super Cup Finale 2013 in Moskau. https://www.youtube.com/watch?v=8UH_PKoWd9E https://www.youtube.com/watch?v=2z2RRAoBpQI Lee Wade Turner, 40 Jahre alt, aus Burnley: Der Inbegriff der Kraftausdauer. Bekannt durch seine unglaublichen Ausdauer-Sets, wie z. B. das Ultimate Set (45 Wiederholungen, bestehend aus Muscle Ups, Pull-Ups und Straightbar Dips) oder seine 20 Pull-Ups mit 20 kg Zusatzgewicht. International bekannt und geschätzt nimmt er an Wettkämpfen als Judge oder Herausforderer teil. Im Jahr 2012 war er Juror beim WSWCF World Championship in Riga. Im April 2015 erreichte er beim King of the Bar Weighted Pullups Contest den 1. Platz in seiner Kategorie. https://www.youtube.com/watch?v=z5cYlvXMu8w https://www.youtube.com/watch?v=omcWt-C9fi4 Anmeldung und Infos unter: info@barliner.workout.de Kosten: 85,00 € (inkl. Vollverpflegung) Begrenzte Teilnehmerzahl